SUMA-EV Kongress 2016 – Redner:
Dr.-Ing. Marc Al-Hames

al-hames
Cliqz GmbH / Hubert Burda Media

Co- CEO
cliqz.com

xing.com/profile/Marc_AlHames
twitter.com/MarcAlHames

Vita:

Dr.-Ing. Marc Al-Hames wurde 1978 in Hannover geboren und ist aktuell Geschäftsführer der Cliqz GmbH in München.
Zunächst absolvierte er ein Studium der Elektro- und Informationstechnik in München inklusive eines Forschungsaufenthalts an der Universität Cambridge, wonach er von 2004 bis 2007 am Lehrstuhl für Mensch-Maschine-Kommunikation der Technischen Universität München als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig war. Dort verfasste er auch seine Dissertation über statistische Modelle zur Mustererkennung. Der Promotion schloss Dr.-Ing. Al-Hames eine dreijährige Tätigkeit bei McKinsey & Company an, zuletzt als Projektleiter, wobei er eine Vielzahl an nationalen und internationalen Klienten bei strategischen Fragestellungen betreuen konnte. 2011 wechselte er zur TOMORROW FOCUS AG, einer Firma der Hubert Burda Media. Als Leiter der Unternehmensentwicklung und Mitglied der Geschäftsführung lagen dort sowohl die Expansion bestehender als auch die Erschließung neuer Geschäftsfelder in seinem Aufgabenbereich.

Aktuell:

Seit 2013 ist Al-Hames Geschäftsführer der Cliqz GmbH in München, deren ambitionierte Zielsetzung eine Neugestaltung des Internets ist. Dafür sollen die Nutzerinteressen richtungsweisend sein: Werte wie Transparenz, Privatsphäre und Sicherheit werden somit bewusst dem Gewinnstreben per Werbeeinnahmen vorangestellt. Aus dieser Denkweise heraus entstand unter anderem die App CLIQZ for Firefox, die laufend weiterentwickelt wird. Sie präsentiert die Suchergebnisse von YouTube, Wikipedia und Co. direkt in der Adressleiste des Browsers. Durch diese integrierte Lösung kann der Datensammelwut einiger Suchmaschinen entgegengewirkt und der Privatsphäre der Nutzer mehr Beachtung geschenkt werden, was durch etwa 900.000 tägliche Anwender honoriert wird.

Sein Thema:

„Mobile Betriebssysteme, Browser, Suche – Konsequenzen des derzeitigen Ecosystems für den Nutzer, und Entwicklung einer innovativen Kombination aus Browser und  Suchmaschine“

Fragen an Herrn Dr.-Ing. Al-Hames:

  1. Bitte in zwei Sätzen: Worum geht es in Ihrem Vortragsthema und warum ist dieses relevant?
    „Werbung und Daten treiben die Internet-Ökonomie an. Ich möchte zeigen, wie es wenigen Konzernen gelingt, die Schlüsselpositionen und damit das gesamte Netz zu beherrschen.“
  2. Was möchten Sie mit Ihrem Vortrag erreichen?
    „Ich möchte ins Bewusstsein rufen, dass sich Europa im Kampf um die Schlüsselposition noch nicht geschlagen geben muss. Allerdings nur, wenn wir als europäische Player echte Alternativen bieten und nicht einfach Technologien und Geschäftsmodelle übernehmen. Bei CLIQZ tun wir genau das. Mit echten Innovationen schaffen wir ein Netz auf der Grundlage europäischer Werte.“
  3. Wo sehen Sie die CLIQZ-Produkte in fünf Jahren?
    „Wir glauben an den Browser als Schlüsseltechnologie für das Internet der Zukunft. „Suchen direkt im Browser“ war erst der Anfang. Der CLIQZ Browser wird viele Funktionen bieten, die heute noch auf gesonderte Apps und Websites ausgelagert sind. Die CLIQZ Browser werden den Nutzer die Kontrolle über ihre Daten geben und so ihre Position im Ökosystem stärken.“