Dipl.-Bibl. Friederike Hanisch

Friederike_grey

ist Doktorandin am Department Information der HAW Hamburg. Ihr Interesse an Suchmaschinen  und Web Information Retrieval stammt aus einer vorangegangenen Tätigkeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin ebenfalls an der HAW. Bevor sie an die Hochschule kam, war Friederike Hanisch in einem wissenschaftlichen Verlag beschäftigt. Ihre Forschungsinteressen sind die gesellschaftlichen Auswirkungen des Umgangs mit Web-Suchmaschinen sowie die Barrierefreiheit von Suchmaschinen und anderen Informationssystemen.


Ausbildung
Dipl-Bibl. (Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, 2008)

Beruf
Daimler AG (2008, Diplomandin), Verlag Dr. Kovač (2008-2010, Mitarbeiterin Angebote und  Verträge), HAW Hamburg, Department Information (2010-2013, Wissenschaftliche Mitarbeiterin),  HAW Hamburg, Stabsstelle Forschung und Transfer (2013-heute, Mitarbeiterin Forschungsservice an der Fakultät Design, Medien und Information)

Forschung
Ich beschäftige mich aus informationswissenschaftlicher Perspektive heraus mit Web Information  Retrieval, den gesellschaftlichen Auswirkungen des Umgangs mit Web-Suchmaschinen sowie der Barrierefreiheit von Suchmaschinen und anderen Informationssystemen.


 

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Fakultät Design, Medien und Information
Department Information
Finkenau 35
22081 Hamburg
Raum 242
T +49.40.428 75-36 33
friederike.hanisch@haw-hamburg.de

 


Publikationen

 

buchcover_sammelband

Lewandiwski, D., Kerkmann, F., Rümmele, S., Sünkler, S. (2017) An Empirical Investigation on Search Engine Ad DisclosureJournal of the American Society for Information Science and Technologydoi.org/10.1002/asi.23963

Lewandowski, D.,Sünkler, S., Kerkmann, F.: Are Ads on Google Search Engine Results Pages Labeled Clearly Enough? In: M. Gäde/V. Trkulja/V. Petras (Eds.): Everything Changes, Everything Stays the Same? Understanding Information Spaces. Proceedings of the 15th International Symposium of Information Science (ISI 2017), Berlin, 13th—15th March 2017. Glückstadt: Verlag Werner Hülsbusch, pp. 62—74.

Kerkmann, F., Sünkler, S. & Schultheiß, S. (2017). Die Suche nach dem „Wie…“. Information – Wissenschaft & Praxis, 68(1), pp. 58-66. Retrieved 6 Mar. 2017, from doi:10.1515/iwp-2017-0003

Sünkler, S.; Kerkmann, F.; Quirmbach, S.; Schultheiß, S.: Sprachgesteuerte Websuche im Test – Ein Erfahrungsbericht aus der Perspektive von Auftraggeber, Auftragnehmer und Durchführendem. In: Mayr, C.; Pinzger, M. (eds.): INFORMATIK 2016. Lecture Notes in Informatics (LNI). Bonn: GI, 2016. S. 211-225

Kerkmann, F.; Lewandowski, D. (Hrsg.): Barrierefreie Informationssysteme. Zugänglichkeit für Menschen mit Behinderung in Theorie und Praxis. Age of Access? Grundfragen der Informationsgesellschaft 6. Berlin : de Gruyter. Bei Amazon bestellen.

Lewandowski, D.:, Kerkmann, F.; Sünkler, S.: Wie Nutzer im Suchprozess gelenkt werden: Zwischen technischer Unterstützung und interessengeleiteter Darstellung. In: Stark, B.; Dörr, D.; Aufenanger, S. (Hrsg.): Die Googleisierung der Informationssuche – Suchmaschinen im Spannungsfeld zwischen Nutzung und Regulierung. Berlin : de Gruyter, 2014. Im Druck. DOI: 10.1515/9783110338218.75

Kerkmann, F.; Lewandowki, D.: Accessibility of Web Search Engines: Towards a deeper understanding of barriers for people with disabilities. Library Review 61(8/9), 608-621. DOI:10.1108/00242531211292105

Kerkmann, F.: Barrierefreiheit von Web-Suchmaschinen. In: Lewandowski, Dirk (Hrsg.): Handbuch Internet-Suchmaschinen 2: Suchmaschinen zwischen Technik und Gesellschaft. Heidelberg: Akademische Verlagsgesellschaft Aka, 2013.