Real Time Suche

Lewandowski, D.: Real Time Suche. In: Ockenfeld, M. (Hrsg.): Recherche im Google-Zeitalter: vollständig und präzise? Proceedings des 25. Oberhofer Kolloquiums. Frankfurt am Main: DGI, 2010.

Download: Preprint

Einleitung

Twitter,
 Facebook
 und
 Co.
 sind
 nun
 schon
 seit
 einiger
 Zeit
 in
 aller
 Munde.
 Die
 Nutzungszahlen
 steigen
 rasant
 an
 und
 durch
 die
 massive
 Erstellung
 von
 Inhalten
 auf
 diesen
Plattformen
entstehen
Kollektionen
jenseits
des
offenen,
 für
die
Suchmaschinen
 indizierbaren
Webs.
 Insofern
 müssen
 Suchmaschinen
 diesen
 neuen
 Diensten
 auf
 zwei
 Ebenen
 begegnen:
 Einerseits
 müssen
 sie
 sicherstellen,
 dass
 sie
 Zugriff
 auf
 die
 dort
 angebotenen
 Inhalte
 bekommen,
 andererseits
 müssen
 sie
 im
 eigenen
 Interesse
 dafür
 sorgen,
 dass
 die
 Nutzer
 weiterhin
 auf
 ihren
 Seiten
 suchen
 und
 nicht
 zu
 den
 Sozialen
 Netzwerken
„abwandern“. Die 
beiden 
großen 
Web‐Suchmaschinen
 Google 
und 
Bing 
haben 
in
 den
 letzten
 Monaten
 Lösungen
 vorgestellt,
 die
 Real‐Time‐Informationen
 in
 die
 reguläre
 Websuche
 integrieren
 (Lewandowski,
2009).
Es
 soll
 auch
 Thema
 dieses 
Aufsatzes
 sein, 
inwieweit
 diese
 Lösungen 
gelungen 
sind.