AAPVL

AAPVL: Lebensmittelkontrolle im Internet

Kompetenzen aus den Disziplinen Lebensmittelwissenschaft, Recht, Informatik und Informationstechnik wurden genutzt, um ein detailliertes Konzept und einen Software-Prototyp zu entwickeln, der das Internet nach lebensmittelrechtlich bedenklichen Produktangeboten durchsucht.

Der Online-Marktplatz für Lebensmittel wird immer größer, und alle Arten von Lebensmitteln und Getränken können heute über das Internet gekauft werden. Es liegt in erster Linie in der Verantwortung des Lebensmittelunternehmers, die Einhaltung des Lebensmittelsicherheitsrechts zu gewährleisten. Die zuständigen Behörden haben jedoch die Aufgabe, den E-Food-Sektor im Rahmen ihrer ordnungspolitischen Pflichten zum Schutz der Verbrauchergesundheit und zur Verhinderung von Betrug zu kontrollieren, und zwar unabhängig vom verwendeten Vertriebskanal. Zu diesem Zweck wurde ein neuer Software-Prototyp entwickelt, der potenziell nicht konforme E-Food-Produkte automatisch identifiziert und bewertet. Das Forschungstool nutzt sowohl Internet-Suchmaschinen als auch maßgeschneiderte Suchalgorithmen. In einem mehrstufigen Filterprozess werden die Seiten nach definierten Kriterien eingeschränkt (z.B. nur Händler von Lebensmitteln). Das Datenerfassungsmodul speichert alle übereinstimmenden Daten von Webseiten zur späteren Analyse und Beweissicherung. In einem weiteren Modul erfolgt die automatische Erkennung des Impressums einer Seite für den jeweiligen Anbieter, in dessen Online-Shop ein möglicherweise nicht konformes Lebensmittel angeboten wird.

Publikationen

Lewandowski, D., Krewinkel, A., Gleissner, M., Osterode, D., Tolg, B., Holle, M., & Sünkler, S. (2019). Entwicklung und Anwendung einer Software zur automatisierten Kontrolle des Lebensmittelmarktes im Internet mit informationswissenschaftlichen Methoden. In: Information – Wissenschaft & Praxis 70 (1), 33-45. https://doi.org/10.1515/iwp-2019-0005

Krewinkel, A.; Sünkler, S.; Lewandowski, D.; Finck, N.; Tolg, B.; Kroh, L.W.; Schreiber, G.A.; Fritsche, J.: Concept for Automated Computer-Aided Identification and Evaluation of Potentially Non-Compliant Food Products Traded via Electronic Commerce. Food Control 61(2016), 204-212. https://doi.org/10.1016/j.foodcont.2015.09.039

Krewinkel, A.; Sünkler, S.; Lewandowski, D.; Finck, N.; Tolg, B.; Kroh, L.W.; Schreiber, G.A.; Fritsche, J.: Lebensmittelkontrolle 2.0. Journal für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. https://doi.org/10.1007/s00003-015-1000-6

Forschungsdaten und Software

All research data, software and the working papers detailing methods and implementation can be found in the Github repository.

https://github.com/searchstudies/aapvl

Projektteam

Sebastian Sünkler
Dirk Lewandowski
Martin Holle
Boris Tolg
Jan Fritsche
Alexandra Krewinkel
Mareike Gleisner
Dorle Osterode
Niklas Fink

Funded by the German Federal Ministry of Food and Agriculture, 2013-2018