Willkommen bei der Forschungsgruppe Search Studies

Forschung zu kommerziellen Suchmaschinen
aus der Nutzendenperspektive

Wir untersuchen wie Nutzende mit Suchmaschinen interagieren und wie sich dies auf die Gesellschaft auswirkt , indem wir Methoden aus der Informationswissenschaft, der Datenwissenschaft und den Sozialwissenschaften anwenden.

Result Assessment Tool

Wir entwickeln eine Forschungssoftware, die Ergebnisse von kommerziellen Suchmaschinen vergleichbar macht.

Weiterlesen

(SEO-Effekt)

Unser Ziel ist es den Einfluss von Suchmaschinenoptimierung (SEO) auf Ergebnisse in kommerziellen Suchmaschinen zu verstehen.

Weiterlesen

Search Ads

Wir gehen der Frage nach, wie kontextbezogene Werbung die Informationssuche beeinflusst.

Weiterlesen

Vertrauen in Suchmaschinen

Dissertationsprojekt über das Ausmaß und die Angemessenheit des Vertrauens der Nutzer in kommerzielle Suchmaschinen.

Weiterlesen

Knowledge gain

Dissertationsprojekt über den Einfluss von Suchmaschinenmarketing (SEM) auf den Wissensgewinn der Nutzer.

Weiterlesen

Vollständige Liste der Forschungsprojekte.

Sign up for our Newsletter!

Stay informed with our latest news as well as updates on RAT's software developments.

Über uns

In der Forschungsgruppe Search Studies arbeiten wir daran, die Interaktion von Nutzer/innen mit kommerziellen Suchmaschinen, sowie deren Auswirkungen auf den Wissenserwerb in der Gesellschaft zu verstehen.

Unsere Forschungsansätze sind überwiegend empirisch, basierend auf Methoden aus den Informations- und Sozialwissenschaften und Data Science.

Unsere empirischen Forschungsprojekte beruhen auf zwei Säulen:

  • Analyse von Suchmaschinendaten, Sammeln und Analysieren der Daten von kommerziellen Suchmaschinen (Data Science, angewandtes Machine Learning).
  • Verstehen von Informationsverhalten durch die Durchführung von Nutzer/innen-Studien in verschiedenen Umgebungen (Informationswissenschaft), von großen, repräsentativen Online-Befragungen bis zu Verhaltensstudien im Labor.

Die Ergebnisse unserer Forschung ermöglichen ein tiefgreifendes Verständnis dafür, wie kommerzielle Suchmaschinen die Suchergebnisse beeinflussen, die Nutzer/innen in ihrer Suche berücksichtigen - und welche Informationen letztlich bei der Suche nach gesellschaftlich relevanten Themen herangezogen werden. Unsere Forschung informiert die Vermittlung von Informationskompetenz und die Regulierung von Suchmaschinen als Gatekeeper für Informationen im Web.

Eine ausführliche Beschreibung unserer Arbeit findet sich in dem Artikel "The Search Studies Group at Hamburg University of Applied Sciences", der 2021 in der Zeitschrift Datenbank Spektrum erschienen ist.

Dirk Lewandowski

Professor*in

Ulrike Spree

Professor*in

Sebastian Sünkler

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Sebastian Schultheiß

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
Helena Häußler

Helena Häußler

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Tuhina Kumar

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Sophia Bosnak

Studentische Hilfskraft

Quang Duc Tran

Studentische Hilfskraft

Metehan Günes

Studentische Hilfskraft