Open Web Index

Open Web Index (OWI)

Die Hauptidee des Open Web Index (OWI) liegt darin, einen öffentlich finanzierten, global ausgerichteten und durchsuchbaren Index der Inhalte des Web zu erstellen und für konkurrierende Unternehmen, Institutionen und Akteure der Zivilgesellschaft verfügbar zu machen. Der Open Web Index ist ein europäischer Ansatz, um eine konkurrenzfähige und datensparsame digitale Infrastruktur zu schaffen. Das Ziel ist, die Basis für echten Wettbewerb bei den digitalen Plattformen zu schaffen.

Vision

Eine öffentlich zugängliche Bibliothek aller Web-Inhalte.

Technische Idee

Trennung des Index von den Services, die den Index nutzen.

Öffentlich und privat

Der Index als öffentliche Infrastruktur; die Services können kommerziell sein.

Mögliche Anwendungen

Suchmaschinen, Analysetools, künstliche Intelligenz, ...

Struktur: Trennung von Index und Services

Die Trennung von Index und Services erlaubt es einer Vielzahl von Services, auf einer gemeinsamen technischen Infrastruktur aufzusetzen. Bei den Services kann es sich um Suchmaschinen, aber auch um andere, an die wir heute noch gar nicht denken, handelt. In der Abbildung ist zu sehen, dass die öffentliche Infrastruktur für das Web-Crawling, die Indexierung und für das Interface sowie Application Programming Interface, über das die Services auf den Index zugreifen können, zuständig ist. Nutzungsdaten werden von den verschiedenen Services in anonymisierter Form geteilt, um die Vorteile des Lernens aus diesen Daten für alle Services nutzbar zu machen.

Mögliche Anwendungen

In einem Web-Index werden unstrukturierte Daten, die verteilt in einer Vielzahl von Quellen vorliegen, gebündelt und strukturiert nutzbar gemacht. Dies ermöglicht es, Services zu erstellen, die diese Daten für vielfältige Zwecke nutzen können.

Publikationen

Lewandowski, D. (2019). The web is missing an essential part of infrastructure: An Open Web index. Communications of the ACM, 62(4), 24–24. https://doi.org/10.1145/3312479

Lewandowski, D. (2016): Perspektiven eines Open Web Index. Information Wissenschaft und Praxis 67(2016)1, 15-21. https://doi.org/10.1515/iwp-2016-0020

Lewandowski, D. (2014): Why we need an independent index of the Web. In: König, R.; Rasch, M. (eds.): Society of the Query Reader. Amsterdam: INC, 2014, pp. 50-58.

Journalistische Arbeiten

Dirk Lewandowski, Jutta Haider & Olof Sundin: ”Stater och myndigheter kan inte förlita sig på Googles goda vilja.” Sydsvenskan, 25 May 2021

Dirk Lewandowski and Olof Sundin: How an Open Web Index Could Help Solve the "Search Problem". Medium, 13 April 2021.
Christian Kunz: Europäisches Gegenmodell zu Google? Der Open Web Index. SEO Südwest, 8 November 2015.

Dirk Lewandowski: Warum wir einen freien Web-Index brauchen. iRights.info, 12 May 2014.